In jeder Frau steckt ein Löwe

Auftreten und Kommunikation im beruflichen Kontext

In diesem Seminar entdecken die Teilnehmerinnen ihre verdeckten Talente und es werden Reaktionsmechanismen für den Alltag entwickelt. Es gibt viel zu entdecken: Männer und Frauen denken und agieren verschieden. Diese Unterschiede zeigen wir anhand verschiedener Beispiele.

Wir werden lachen, fluchen, Neues ausprobieren und dafür eine Sprache finden, Erfolgreiches verstärken und über die eigenen Begrenzungen hinauswachsen. Jede Frau nimmt neue Handlungsmöglichkeiten für den eigenen Arbeitsalltag mit.

Und: die „Löwennummer“ macht Spaß! Was die Löwin kann, das können wir bereits.
Alles was ein LÖWE braucht, trainieren wir im Seminar:

„Die innere Haltung, bewusste Körpersprache und klare Worte.“

Fachkompetenz, sachliche Problemlösungen, Kommunikationsstärke und Flexibilität – Frauen überzeugen im Job mit den Fähigkeiten einer Löwin. Und fühlen sich dennoch oftmals nicht ausreichend anerkannt. Im Gegensatz zum Kollegen, dem es leichter gelingt, sich in den Mittelpunkt zu stellen und die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Nicht selten fühlen sich Frauen im Job mit männlichem Dominanzverhalten konfrontiert.

Weil Frauen mit den Spielregeln der Männerwelt weniger vertraut sind, sie unbewusst sogar ablehnen, geraten sie ins Schwanken. Und das macht es schwer, die eigenen Ziele zu verfolgen. Doch vom männlichen Kommunikationsverhalten können Frauen sich ganz leicht etwas abschauen: souveränes Auftreten, Klarheit in der Kommunikation und Durchsetzungswillen zum Beispiel. Die eigenen Schwächen versuchen wir im Löwenseminar in Stärken umzuwandeln, die kommunikativen Fähigkeiten der Löwin werden durch ein paar Techniken aus dem männlichen Repertoire ergänzt. Mit jeder Frau erarbeiten wir ein individuelles, schnell umsetzbares Verhaltensmuster.

Löwin werden in 2 Tagen!

Unser Seminar findet viermal im Jahr statt. Es beginnt immer Freitagsnachmittags und endet am Samstagabend.

Seminartermine 2018

Freitag 16. November 2018, 17-21 Uhr & Samstag 17. November 2018, 10-18 Uhr

Weitere Informationen

Ort für alle Seminare

Supervisionszentrum Berlin, Crellestraße 21, 10827 Berlin,  2. Hof / 4. Etage

Kosten

230 € für Selbstzahlerinnen und 280 €, wenn der Arbeitgeber  bezahlt.
Alexandra Kramm und Anne Haedke
Anmeldung unter:  +49 30 72 019 148
E-mail: info@annehaedke.de